PROJEKT PARTNER GRUPPE
Projekt Partner Gruppe
info@projektpartner.org

2018: Jahr bürgerschaftlichen Engagements

Mit dem Zusammenschluss verschiedener gemeinnütziger Aktivitäten in der GPM hat die Fachgruppe Projektmanagement für bürgerschaftliches Engagement in 2018 mehrere Projekte weiterführen können.

Neben der Migrantenqualifizierung und Flüchtlingshilfe zur Integration, sind das Fieldbook-Projekt als praktische Arbeitshilfe im Ehrenamtsbereich, die Systematik von Projektfinanzierungen in diesem Sektor ebenso zu nennen, wie mögliche Gesellschaftsformen für die dauerhafte Umsetzung bürgerschaftlichen Engagements, die vom Verein bis zur gGmbH reichen.

Außerdem entsteht eine Basisunterrichtung für Projektteams im Ehrenamtsbereich, deren erster Praxiseinsatz und Verwendungstest in einem Projekt in der Entwicklungszusammenarbeit bereits stattgefunden hat.

Mehr Informationen dazu finden sich auf der Fachgruppenseite unter www.gpm-ipma.de
Entwicklungszusammenarbeit
2018 erneut das Jahr des  Weltwasserforums

Der selbsternannte Bewahrer des Wassers, der sogenannte Weltwasserrat hatte zu dem Bestreben der weiteren "Liberalisierung" - also wirtschaftlich profitablen - Nutzung der Wasserversorgung weltweit zu seiner Konferenz nach Brasilien eingeladen. Die sozialen Wasserbewegungen führten dazu auch diesmal das Alternative Weltwasserforum FAMA 2018 (Fórum Alternativo Mundial da Água)  durch und zeigten die Gegenpositionen auf.

Dazu fand auch eine der Vorkonferenzen in Deutschland auf Initiative der AöW (Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft) und von Brot für die Welt statt.

Hier zeigte sich als ein Aspekt, dass der  deutsche/ europäische Wassrfußabdruck  sehr wohl weltweit in Regionen mit Versorgungsschwierigkeiten nachzuweisen ist und unser Konsum unter dem Blickwinkel der Agenda 2030 und der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie einer kritischen Beobachtung und Justierung bedarf.

Mehr zum Thema und unserer kommunalen Wasserversorgung auf den AöW-Seiten unter

http://www.aoew.de/